190 pixel image width
Kreisjugendring Main-Taunus e.V.

Weihnachten 2020
19.12.2020

600 pixels wide image

Frohes Fest und alle Guten Wünsche für das neue Jahr

Solche oder ähnliche Wünsche und Grüße haben wahrscheinlich die meisten in den letzten Tagen erhalten, oft noch mit dem Zusatz "bleiben Sie gesund!" Viel mehr müsste man zum Jahr 2020 eigentlich nicht sagen. Die Pandemie hat alles beherrscht und dabei haben manche Politiker und Verwaltungsorgane die Jugendlichen und die Jugendarbeit aus dem Auge verloren.

Nicht zuletzt zeigt die JuCo-2-Studie mit aktuellen Befragungen aus dem November wie alleingelassen sich viele Jugendliche fühlen und mit welchen Zukunftsängsten sie behaftet sind.
Umso wichtiger ist es, dass Beratungs- und Betreuungsleistungen in der Jugendarbeit auch stattfinden dürfen und auch weiterhin stattfinden müssen.

Wir bedanken uns bei allen für die gute - und im Jahr 2020 besonders intensive - Zusammenarbeit und wünschen allen ein besinnliche Fest und einen guten Start ins neue Jahr !

Viele Grüße aus unserer Geschäftsstelle

News

190 pixel image width

Juleica-Verlängerungen bis Juni 2021

Die Bundeszentralstelle Juleica (BZS, DBJR) sowie die Landeszentralstellen (LZS) der Bundesländer haben sich auf ein weiterführendes und einheitliches Verfahren für die Juleica im Jahr 2021 geeinigt, um auch in der weiteren Krisenzeit eine gute Jugendleiter*innen-Ausbildung, Verlängerungen von Juleicas sowie zukünftige Maßnahmen mit Juleica-Inhaber*innen zu ermöglichen.

Weiterlesen und Download beim KJR
190 pixel image width

Ferienbörse online

Seit kurzem ist die Ferienbörse des Hessischen Jugendrings kinder-jugend-freizeiten.de online !

Jugendverbände und andere anerkannte Träger der Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII, Jugendämter, Einrichtungen der Jugendarbeit in kommunaler und freier Trägerschaft, Städte und Gemeinden aus Hessen können dort kostenfrei Freizeiten, Ferien- und Reiseangebote für Kinder und Jugendliche in der Ferienbörse veröffentlichen.
190 pixel image width

Für Schnellentschlossene...

Die Waldjugend Kelkheim bie­tet auch in diesem Jahr wieder ihren Weihnachtsbaumverkauf an. Nordmanntannen und Blau­fichten werden angeboten, solan­ge der Vorrat reicht. Mit dem Er­lös finanziert die Waldjugend, die derzeit zudem ein neues Domizil aus Holz baut, ihre Kinder- und Ju­gendarbeit.
Letzter Verkaufster­min am Gimbacher Hof: am Samstag, 19.Dezember, von 11 bis 15 Uhr.

Ob es noch be­sonders große Weihnachtsbäume gibt, kann per E-Mail an kontakt@waldjugend-kelkheim.de an­gefragt werden.

Corona-Updates (Stand: 19.12.2020)

CoKoBev

Das Land Hessen hat die Corona-Kontakt- und Beschränkungsverordnung ab 16.12.2020 aktualisiert.

Ebenfalls aktualisiert die Auslegungshinweise zur CoKoBev.

Die Auslegungen des Sozialministeriums (HSMI) zur Jugendarbeit haben sich nicht verändert.

Infobereich Corona des Hessischen Jugendrings

Der Hessische Jugendring bietet in seinem Infobereich Corona seit Beginn der Pandemie viele wichtige Hinweise zum Umgang mit Corona im Bereich der Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit.

Hessischer Jugendring

Informationen des MTK

Hier findet ihr die aktuellsten
Informationen zu Corona aus dem Main-Taunus-Kreis.

Es kann schon hilfreich sein, hier regelmäßig vorbei zu schauen

Link zu den aktuellsten Informationen aus dem MTK
190 pixel image width

App-Tip "Darf ich das?

Für Android- und Apple-Smartphones gibt eine App, die recht verständlich auflistet, was man während der Pandemie darf und was eben nicht. Die App ist kostenlos, die erhaltenen Informationen scheinen aktuell zu sein.

Infos gibt es hier...

JuCo-Studie

190 pixel image width

JuCo und KiCo

Befragungen von jungen Menschen und Eltern während der Corona Pandemie
Das Ziel der Eindämmung der Corona-Pandemie geht mit weitereichenden Einschränkungen einher. Diese haben den Alltag überall so verändert, dass neben Senior*innen vor allem junge Menschen und Familien besonders beeinträchtigt und ihre Spielräume enorm eingeschränkt sind.
Hinzu kommt der Eindruck, dass bei Entscheidungen über Maßnahmen und Strategien in den letzten Wochen und Monaten und bei der Abwägung vielfältiger Interessen die Perspektive von Kindern, Jugendlichen und Eltern nicht eingenommen wird.

Der Link verweist auf die Projektseite. Die Veröffentlichung der Studie ist untergliedert und in Einzelteilen zum Download verfügbar. Besonders empfehlenswert sind die JuCo 2 (aktuell aus dem November) und das Positionspapier zu den Ergebnissen!

- Projektseite der Universität Hildesheim
- Positionspapier
Kreisjugendring Main-Taunus e.V.
Am Stegskreuz 2
65719 Hofheim am Taunus
Deutschland

06192 287010
info@kjr-mtk.de
www.kjr-mtk.de
www.10-gute-gruende.de
Redaktion: Frank Mohr
1.Vorsitzender: Harald Wambach
Register: Amtsgericht Frankfurt a.M. VR 8480
Wenn Sie diese E-Mail (an: frank.mohr@freenet.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.